TIEFE TOPOGRAFIEN

Fachseminar Hauptstudium und weiterqualifizierende Studien 

Konstantin Butz, Thomas Hawranke

Dienstag wöchentlich 17:00 – 19:00

Erster Termin: 27.10.2015
Große Witschgasse 9 – 11, 1.0, Atelier Transmedialer Raum

Angelehnt an aktuelle Diskurse, die sich mit Theorien und Methoden von „deep reading“, „deep topography“ und „deep hanging out“ beschäftigen, verlieren wir uns nicht nur in
Texten, sondern auch im tatsächlichen Stadtraum. Hierbei sollen Praktiken diskutiert und ausprobiert werden, die unsere alltägliche Lebenswelt im Ort und in der Situation untersuchen. Wir sind unterwegs, spazieren und wandern, lesen im Moment und schreiben in der Bewegung.

Vorläufige Literaturliste:

  • ?  IainBorden:Skateboarding,SpaceandtheCity
  • ?  Pierre Gallissaires: Der Beginn einer Epoche:Texte der Situationisten
  • ?  Henri Lefebvre: The Production of Space
  • ?  Alan Moore: The League of Extraordinary Gentlemen Volume III:Century #1 1910
  • ?  Nick Papadimitriou: Scarp
  • ?  Anja Schwanhäußer: Kosmonauten des Underground –Ethnographie einer Berliner Szene
  • ?  Will Self, Ralph Steadman: Psychogeography
  • ?  Iain Sinclair: London: City of Disappearances
  • ?  Rebecca Solnit: A Field Guide to Getting Lost
  • ?  Rebecca Solnit: Wanderlust
  • ?  McKenzie Wark: The Beach Beneath the Street: The EverydayLife and Glorious Times of the Situationist International