Hommage

Marie Altgen

Marie_Altgen_Hommage_03
Begehbare Rauminstallation

Verschiedene Materialien, Klang, Maße variabel 

Ausgehend von dem Blick auf die Geschichte eines weiblichen Organs, das als wanderndes tausendfaches Übel und Ursprungsort der Hysterie begriffen wurde, bis zu gegenwärtigen Zuschreibungen, die sich in abwertenden Bezeichnungen, radikalen medizinischen Eingriffen sowie in der Technisierung und Optimierung der Mutterschaft (wie z. B. Social Freezing) zeigen, stelle ich Fragen an meine eigene Beziehung und Einstellung gegenüber meiner Gebärmutter.

Auf dieser Reise ins Innere führt der Weg die eindringenden Besucher_innen in eine Höhle mit Wölbungen und Vertiefungen. Sie dringen durch akustischen Atmosphären vor, in einen offenen Spielraum für „falsche“ und „richtige“ Entscheidungen, bis ins letztlich Unbewusste, in die Resonanz mit dem Inneren. Hommage handelt von dem Versuch, zum eigenen Lebensrhythmus zurückzukehren und macht die Gebärmutter als einen Ort der Kraft, des Ursprungs und Sitzes von Kreativität ebenso als ein Objekt von Begehren, Kontrolle und Macht erfahrbar.

Marie_Altgen_Material_01
Detail

 

In view of the history of the female organ that has moved from once being conceived as a wandering thousandfold evil and the origin of hysteria to contemporary attributions that present themselves in the form of derogatory terms, radical medical interventions as well as the mechanisation and optimisation of motherhood (e.g. “socialfreezing”) I pose questions about my own relationship and attitude towards my uterus. 

On this journey into the inner realm, the viewers penetrate into a cave with arches and recesses. They progress through acoustic atmospheres into an open space for “wrong” and “right” decisions and further on into the ultimately unconscious, into the resonance of the inner realm. Hommage is about the attempt to return to one’s own rhythm of life and make it possible to experience the uterus as a place of strength, of origin and the seat of creativity, as wells as an object of desire, control and power.

Marie_Altgen_Hommage_02